Branchen
Maschinen- und Anlagenbau Die herausragende Eigenschaft deutscher Maschinen- und Anlagenbauer ist Ihre Innovationsfähigkeit. Dieser entscheidende Wettbewerbsvorteil ermöglicht es ihnen, zukunftsweisende Produkte in kurzer Zeit auf den Markt zu bringen und sich von internationalen Mitbewerbern abzusetzen. Der große Umfang der Produktstrukturen und die Komplexität der Entwicklungsprozesse sind dabei die Hauptmerkmale der Entwicklung im Maschinen- und Anlagenbau.

Die dabei zum Einsatz kommenden Werkzeuge und Methoden müssen zwei Anforderungen erfüllen: Einerseits muss der gesamte Produktlebenszyklus von der Angebotsphase über die Entwicklung, Inbetriebnahme, den Betrieb und die Wartung bis zur Stilllegung der Maschine oder Anlage durchgängig unterstützt werden. Andererseits sind alle am Entwicklungsprozess beteiligten Personen, Abteilungen und externe Partner mit einem simultanen Zugriff, der gleichzeitig eine eindeutige Zuordnung erlaubt, auf alle erzeugten Daten einzubinden.